Alle Beiträge mit dem Schlagwort:

Yoyo

Ernährung/ Hobbies/ Küche/ Rezepte

Projekt Ernährung: Frühstück.

Bevor ich hier in epischer Breite meine Erfahrungen zu einem meiner beiden Vorsätze teile, ist es mir ein Anliegen, folgenden Grundsatz loszuwerden:

Ich hasse, hasse, hasse missionierende Dogmen und Mitmenschen, die mir diese aufdrängen wollen. Dabei spielt es für mich keine Rolle, ob es sich um Religion, Ernährung, Sport, Konsumverhalten, Kindererziehung, Suchtverhalten oder irgendwelche andere Grundsätze geht. Wenn mir jemand z.B. vermittelt, dass ich dank der Tatsache, vor mehr als einem halben Jahr mit Rauchen aufgehört zu haben, „endlich das richtige mache“, mit dem Unterton „endlich bist du auf der guten Seite der Macht gelandet!“, muss ich mich wirklich und ernsthaft extrem zusammen nehmen, um nicht auf der Stelle vor der Nase dieser Person eine Zigarette anzuzünden. „Purer Trotz“, würde meine Mama sagen, und ja, sie hat Recht, ich reagiere allergisch und trotzig auf irgendwelche Missionierungen. Es ist mir also ein enormes Anliegen, wirklich und ehrlich absolut niemandem irgend etwas zum Thema Ernährung aufdrängen zu wollen. Ich will nur erzählen, was ich in den letzen zwei Monaten für Erfahrungen gemacht habe, für den Fall, dass es jemanden interessiert. Alle anderen dürfen diesen Artikel gerne auf der Stelle wieder wegklicken.

Obwohl ich die Uni anno dazumals nach 3 Semestern mit Schwung geschmissen Weiterlesen…

Lebenslage

Yoyo-Änni.

Präambel: Das hier ist meine höchstpersönliche Geschichte zum Thema Gewicht. Ich will niemanden bekehren und habe auch nicht das Gefühl, dass jeder Mensch einen BMI von 20-25 haben soll.…