Alle Beiträge mit dem Schlagwort:

Menschliches

Engagement/ Soziales

Wie viel man spenden soll: Die Gutmensch-Perspektive.

Es ist ja so: Ich bin ein echtes Klischee. Wenn ich nämlich nicht gerade grob fluche oder unerlaubterweise Totenkopf-Socken trage, gebe ich mir Mühe, ein guter Mensch zu sein. Wirklich. Ich möchte versuchen, so wenig Schaden auf dieser Erde anzurichten wie möglich, ich möchte sogar, dass sie besser wird. Ich möchte, dass alle Menschen die gleichen Chancen erhalten, ganz egal, wo sie herkommen, was sie für wirtschaftliche, gesundheitliche, soziale Möglichkeiten haben, ganz egal, wen oder was sie lieben, ganz egal an wen oder was sie glauben – oder auch nicht. Ich möchte, dass wir alle freundlich und anständig miteinander umgehen, dass wir miteinander Ziele erreichen, anstatt gegeneinander zu kämpfen. Ich möchte, dass jeder Mensch mit Respekt behandelt wird, ich möchte, dass wir zu unserem Planeten und allem Leben auf ihm Sorge tragen, denn immer noch haben wir keinen zweiten in Reichweite. Ja, ich bin das lebende Klischee eines Gutmenschen, und ich weigere mich nachdrücklich, das als Makel anzusehen.

Warum ich das hier so betonen muss? Nun. Mir ist da wieder einmal was in den falschen Hals geraten. In diesem Artikel Weiterlesen…