Garten/ Hobbies

Juni-Laube.

Draussen sind die Kirschen reif, drinnen wuchert es fröhlich vor sich hin: Die Lauben-Vegetation sprengt schier unsere Behausung. Damit ihr auch ja nichts verpasst, update ich mal die Bild-Datenbank:

Ne Nelke in Ehren kann niemand verwehren.

„… fünf kleine Cherrykosen, wollten gerne erben – damit es was zu erben gab, musste eine sterben.“
(Ja, noch 4. Immerhin, eine mehr als letztes Jahr!!)

 

Exotisch und fein: Basilikum-Art.

 
 

Noch so ein 10jähriges Nostalgie-Blümchen.

 

Die Rose, von der ich letztes Jahr eine Blüte abgeschnitten und in einer Vase mit Wasser vergessen hatte…

 
 

… worauf sich Wurzeln bildeten, welche ich eintopfte, womit ich nun eine zweite Rose besitze, die zwei herrliche Blüten hervorbrachte!

 
 

Mit scharf und alles.

 
 

Zwei wollen hoch hinaus: Dahlie und Rittersporn.

 

Noch einsamer als die Cherrykosen: Die einzige Zwetschge, die noch hängt.

 

Soweit, so gut: Tomatillo.

 

Coming soon.

 

Was auch noch kommen mag im Gartenjahr: Ich bin gerüstet!!

 
 

Möglicherweise interessiert dich auch:

1 Kommentar

  • Antworten
    Silvia
    30. Juni 2015 bei 20:54

    Hallo! Wir kennen uns nicht, auch nicht halb, das macht uns also sogenannte virtuelle Bekannte, gell? 🙂 Ich mag deinen Stil, und die Photos, alles ist so niedlich, voll Licht. Ich habe einen Klassen Titel gestoh….ähhh…. geborgen für dich: https://reiseziele.ch/urlaub-auf-balkonien-gestalten-sie-ihr-heimisches-ferienparadies/
    Liebe Grüsse, Silvia aus Argentinien.

  • Hinterlasse einen Kommentar