Hobbies/ Reisen

Hamburg.

 Jippiääieeey und Yabbadabbadoo: Wir waren da. In Hamburg. Eine meiner ganz grossen Favoriten auf der „Will-ich-hin-Skala“. Und einer der Punkte auf meiner 1001-Tage-Liste hier im Blog. Hamburg!!  Ich hatte mir immer ausgemalt, wie ich windschief bei peitschendem Regen und taifunmässigen Sturmböen, eingepackt in eine ultrakrasse Outdoor-Kluft gigantischen Lastschiffen beim Rangieren zusehe – nun ja, es kam dann anders. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an unsere engagierte Reiseleiterin, die uns nicht nur die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten, sondern auch und vor allem die kulinarischen Höhepunkte präsentierte! Das Fischbrötchen, den/das/ die „Kumpir“ sowie das Franzbrötchen werden wir nie wieder vergessen… 🙂

Key to my heart…

Täterätäääh! Eines von endlos vielen Schiff-Fotos.

 

.

 

 

 

 

 

Wir waren drin!!

 

 

 

Im HIntergrund die Sagrada Familia. Äh, tschuldigung, die Elbphilharmonie…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Durch den Tunnel fahren Autos?! Aber das ist doch viel zu schmal?!“ „Ach, das passt schon.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

EIn Speicher, zwei Speicher, viel Speicherplatz.

 

 

 

 

 

 

 

Aber sicher waren wir da drauf!

 

 

 

 

 

 

 

Eine gestrandete Queen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Schön wars.) 

 

Möglicherweise interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar