Lebenslage

Advent, Advent.

Advent, Advent, die Leimpistole brennt: In der Änn’schen Sippe wurde gewerkelt, bis die Nerven blank und die Kaffeemaschine mit Burnout darnieder lag. Erste Ergebnisse der Deko-Schlacht will ich euch nicht vorenthalten:

 

Tür-Kranz in the making.

Tür-Kranz in the making.

 

Fenster-Sterne aus Zweigen.

Fenster-Sterne aus Zweigen.

 

Das Werk eines deutlich talentierteren Sippenmitgliedes.

Das Werk eines deutlich talentierteren Sippenmitgliedes.

 

Sieht total esay aus, kostet aber mehrere Meter Nervenstränge.

Sieht total easy aus, kostet aber mehrere Meter Nervenstränge.

 

Fertig, woohooo!

Fertig, woohooo!

 

(Fortsetzung folgt.)

 

 

 

 

Möglicherweise interessiert dich auch:

2 Kommentare

  • Antworten
    Clare
    2. Dezember 2013 bei 06:41

    Good work. Bei 33 + Grade will halt keine Adventsstimmung aufkommen. Wie auch immer. LG aus Sued Australien

  • Antworten
    Änni
    3. Dezember 2013 bei 16:47

    Was auch immer mit WordPress los sein mag: Meine Kommentare verschwinden allesamt im Nirvana. Was ich geschrieben hatte: Es gibt diese Momente morgens an eisigen Bahnhöfen, in denen ich dich um deine Klimazone unverhohlen beneide. Sobald jedoch ein paar Schneeflocken herumwirbeln (am liebsten, wenn ich dabei drinnen an der Wärme sitze), bin ich glücklich über die Tatsache, dass ich in einem Land lebe, in dem die Adventszeit mit Kälte und Schnee zusammenfällt. Liebe winterliche Grüsse, Änni

  • Hinterlasse einen Kommentar