Lebenslage

7 Sachen.

Ein sonniges Draussen-Wochenende liegt hinter mir. Ich habe eine Mini-Wanderung gemacht, war oft an der nahen Aare, habe zweimal gegrillt und mich meiner Plantage auf der Laube gewidmet. Die Fotos dazu nach Frau Liebe: „7 Sachen, für die ich meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.“

Ich habe:

Mein Badetuch am Aarestrand ausgebreitet...

Mein Badetuch am Aarestrand ausgebreitet…

 

... angefangen, den angeschwemmten Müll in nächster Nähe einzusammeln (darunter Damenbinden, eine Videokassette, Schläuche, Kabel, drei Schuhe, Büchsen, Plastik...)...Abfall

… angefangen, den angeschwemmten Müll in nächster Nähe einzusammeln (darunter mehrere Damenbinden, eine Videokassette, Schläuche, Kabel, drei Schuhe, Büchsen, Plastik…)…

 

... danach doch lieber Muscheln gesammelt...

… danach doch lieber Muscheln gesammelt…

 

... während dem Wandern unablässig geknipst...

… während dem Wandern unablässig geknipst…

 

... an Rumpelstilzchens Tür geklopft...

… an Rumpelstilzchens Tür geklopft…

 

... meine von der familieninternen Gartenministerin seit Monaten zum Tode verurteilte Zucchetti gegossen: Ay, was wächst denn da?!...

… meine von der familieninternen Gartenministerin von Anfang an zum Tode verurteilte Zucchetti gegossen: Ay, was wächst denn da?!…

 

... und die erste Gurke geerntet.

… und die erste Gurke geerntet.

 

Ihr?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Möglicherweise interessiert dich auch:

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar